Skip nav

Return to FeaturesExec Login Language: EN FR DE EN FR DE Contact

Interview mit Stefanie Burgmeier, Chefredakteurin von Börse Online

Stefanie Burgmeier
Stefanie Burgmeier

ÜBER DIE PUBLIKATION:



Was unterscheidet Börse Online von anderen Publikationen in Ihrem Bereich?

BÖRSE ONLINE hilft Privatleuten seit mehr als 20 Jahren bei ihrer Geldanlage. Wir sind damit eines der ältesten Anlegermagazine in Deutschland und stehen für Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit.
Was war der bisherige Höhepunkt in der Geschichte Ihrer Publikation?

Der Höhepunkt war sicher die Phase nach dem Börsengang der Deutschen Telekom, als erstmals die Aktienanlage zu einem Thema für viele Deutsche wurde. Leider ist in den vergangenen Jahren durch die Dot-Com- und die Finanzkrise die Begeisterung wieder verloren gegangen.

Stellen Sie eine Themenvorschau zur Verfügung? Warum? Warum nicht?

Wir stellen eine Vorschau auf langfristige Sonderthemen zur Verfügung. Die anderen Themen bestimmen wir in der Woche der Produktion, das gebietet die Aktualität.

ÜBER PR-VERANTWORTLICHE:



Arbeiten Sie eng mit PR-Leuten zusammen, oder bevorzugen Sie es, diese auf Distanz zu halten?

Ich schätze den Austausch mit PR-Leuten.

Haben Sie Ratschläge für PR-Leute? ?

Sich die Medien der einzelnen Journalisten genau anzuschauen. Das erleichtert die Arbeit auf beiden Seiten und vermeidet Mißverständnisse.

Welche Informationen oder Anregungen von PR-Leuten sind für Sie von Nutzen?

Pressemitteilungen helfen, die Entwicklungen im Auge zu behalten, Gespräche unterstützten, sie einzuordnen.

ÜBER SIE:



Was beinhaltet Ihr Job?

Konzeptionieren, planen, organisieren, redigieren und schreiben.


Was lieben Sie am meisten daran?

Die Vielfalt

Wie kamen Sie dazu, als Chefredakteurin für Contact Management Magazine zu arbeiten?

Ich wurde gefragt.

Was war Ihr erster Job?

Bankkauffrau.

Wen würden Sie am liebsten einmal treffen?

Hank Paulson.

Wer würden Sie gern für einen Tag sein?

Leonard Bernstein.