Skip nav

Return to FeaturesExec Login Language: EN FR DE EN FR DE Contact

Focus on Financial Gates' Finance with editor in chief Dr Andre Hülsbömer

Dr. Andre Hülsbömer/Finance cover
Dr. Andre Hülsbömer/Finance cover
Finance is the monthly magazine for the elite in the German business and finance industry and for their service providers.

We asked Finance editor in chief Dr Andre Hülsbömer to take part in a FeaturesExec Focus.

About the publication:


What makes Finance different from other publications in this sector?
The format range - magazine, studies, books, events - and the community orientation, using networking as an instrument of both reader retention and information provision.

What’s was the greatest moment in the history of Finance so far?
Our five year anniversary in July 2005. Before that, the first and second German CFO Summit. But the real highlights are still to come.


About PRs:


Do you work closely with PRs or do you keep them at arm’s length?
Willingly close, if they have good connections to the management.

Do you produce a features list? Why? Why not?
Yes, because it is essential for the quality of work of advertising customers.

Do you have any advice for PRs?
Cleaning out your distribution to a minimum that fits.

About you:


What does your job involve?
Selling, motivating, having ideas and realising them, too much administration.

What do you love about your job?
Meeting outstanding people in all respects. Most of them are put in my bestiary – to have a look at them once in a while.

What lead you to become editor in chief for Finance?
I was one of the publishers and am still enthusiastic about the project to this day.

What was your first job?
Business activity analyst in the country research of F.A.Z. information services (1990).

Who would you love to meet once?
Once wouldn’t be enough.

If you could choose to be someone else for one day – who would that be?
To walk with the eyes of my wife or any women through the world, being calm and thankful for the rest of life.




Focus-Interview mit Dr. Andre Hülsbömer – Chefredakteur von Finance (Financal Gates).

Finance ist das monatliche Magazin für die Entscheiderelite der deutschen Wirtschaft und deren Dienstleister.

Wir haben Chefredakteur Dr. Andre Hülsbömer gebeten, an unserem Focus-Interview teilzunehmen.


Über die Publikation:


Was unterscheidet Finance von anderen Publikationen in Ihrem Bereich?
Das "Formate-Silo" (Magazin, Studien, Bücher, Events) und die Community-Orientierung (Vernetzung als Leserbindungs- und Infobeschaffungsinstrument).

Was war der bisherige Höhepunkt in der Geschichte von Finance?
Die Jubiläumsausgabe "5 Jahre" im Juli 2005; zuvor: 1. und 2. Deutscher CFO-Summit. Aber die eigentlichen Granaten kommen ja erst noch.


Über PR-Verantwortliche:


Arbeiten Sie eng mit PR-Leuten zusammen, oder bevorzugen Sie es, diese auf Distanz zu halten?
Gerne eng, wenn sie gute Drähte zum Vorstand haben.

Stellen Sie eine Themenvorschau zur Verfügung? Warum? Warum nicht?
Ja, weil das für die Qualität der Arbeit der Werbekunden unerlässlich ist.

Haben Sie irgendwelche Ratschläge für PR-Leute?
Verteiler bereinigen auf ein Minimum, das genau passt.


Über Sie:


Was beinhaltet Ihr Job?
Verkaufen, Motivieren, Ideen haben und umsetzen, zu viel Verwaltung

Was lieben Sie am meisten in Ihrem Job?
Begegnung mit herausragenden Menschen in jeder Hinsicht. Viele stecke ich in mein "Bestiarium", um sie mir immer wieder anzusehen.

Wie kamen Sie dazu als Chefredakteur für Finance zu arbeiten?
Ich durfte es mit erfinden und bin bis heute von dem Projekt begeistert.

Was war Ihr erster Job??
Konjunkturanalyst im Länderresearch der F.A.Z.-Informationsdienste (1990)

Wen würden Sie am liebsten einmal treffen?
Mit einmal treffen wäre es nicht getan, wenn es "am liebsten" sein soll.

Wer würden Sie gern für einen Tag sein?
Einen Tag mit den Augen (m)einer Frau durch die Welt gehen, den Rest des Lebens still und dankbar sein.